Dr. med. Dr. med.

Christina Irene
Günter

Fachärztin für Plastische und
Ästhetische Chirurgie

International Center for
Plastic and Aesthetic Surgery

persönlich • vertrauensvoll • passioniert

Plastische Chirurgie München - Dr. med. Dr. med. Christina Günter
Blende schräg - Dr. med. Dr. med. Christina Günter Plastische Chirurgie München
Oberschenkelstraffung

Oberschenkelstraffung in München

Oberschenkelstraffung

Oberschenkelstraffung / Fettabsaugung an den Oberschenkeln, Knien, Unterschenkeln

Durch die internationale Tätigkeit von Frau Dr. Dr. Christina Irene Günter in Kuwait und ihrer dortige Kooperation mit berühmten bariatrischen Chirurgen liegt einer ihrer Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich der post-bariatrischen, d.h. körperformenden Chirurgie. Hierzu gehören auch die Operationen an den Beinen und Armen.

Straffe, lange, schlanke und durchtrainierte Beine, ohne Krampfadern oder Cellulitis, wünschen sich viele Frauen. Leider sind nicht alle begünstigt, und für viele bleibt der Wunsch auch bei diszipliniertem Training und einem gesunden Lifestyle unerfüllt. Gewichts- und Hormonschwankungen, der ab dem 25. Lebensjahr einsetzende Elastizitätsverlust oder einfach eine unvorteilhafte Veranlagung können dem Ideal im Wege stehen. Krankheitswert hat das sogenannte Lipödem, das eine krankhafte Fettansammlung zur Folge hat.  

Abhängig von der Ausgangssituation und dem gewünschten Ergebnis stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bei kleineren Fettdepots ist zumeist eine Fettabsaugung zielführend. Besteht jedoch ein ausgeprägter Hautüberschuss, muss in der Regel zu einer Oberschenkelstraffung, ggf. auch einer Unterschenkelstraffung, geraten werden. Beim Lipödem kommen je nach Ausprägung z.T. spezielle Operationstechniken zum Tragen. Dabei ist das Behandlungsziel von Frau Dr. Dr. Christina Irene Günter grundsätzlich immer ein maximal optimales Resultat mit kleinstem notwendigem operativem Trauma und möglichst kurzen, unauffälligen Narben. 

Gerne berät Sie Frau Dr. Dr. Christina Irene Günter  ausführlich und individuell über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, damit Sie Ihren Wunsch nach straffen, jugendlich und sportlich aussehenden Beinen Wirklichkeit werden lassen können. 

 Ausführliche Beratungsgespräche sind auch vor einer solchen OP zwingend erforderlich. Darin gilt es, auch die Motivation für den Eingriff zu besprechen. Sehr wichtig ist es außerdem zu thematisieren, ob das gewünschte Resultat realisierbar ist, und mögliche Limitationen anzusprechen. Alternative Behandlungsmethoden sind bei dieser Gelegenheit ebenfalls aufzuzeigen sowie mögliche unerwünschte Nebenwirkungen und Risiken. 

Dabei ist es selbstverständlich, dass der Gesundheit grundsätzlich immer Priorität gegeben wird. Operationen, die Ihre Gesundheit oder die körperliche Integrität negativ beeinflussen, sind nicht zu empfehlen und sollten gar nicht erst erfolgen.

Risiken

Wie bei jedem anderen chirurgischen Eingriff, kann es auch bei einer Oberschenkeloperation zu Blutergüssen (Hämatomen), Nachblutungen, Schwellungen, Wundheilungsstörungen, Infektionen und auseinanderweichenden Nähten kommen. Auch ein vorübergehendes Taubheitsgefühl im operierten Gebiet ist möglich. In der Natur der Sache bei einer Straffungsoperation liegt ein gewisses Spannungsgefühl im Bereich der Operation, das für einige Wochen bestehen kann.

Wenn Sie sich für eine Operation entscheiden, ist es wichtig, dass Sie fachlich und menschlich während des gesamten Prozesses rundherum umsorgt werden. 

Ich lege viel Wert darauf, Sie als Individuum mit allen Facetten Ihrer Persönlichkeit wahrzunehmen, zu beraten und zu behandeln. Dabei sind meine langjährige Erfahrung, meine Kompetenz, mein Einfühlungsvermögen und meine Kommunikation zentrale Pfeiler meines Behandlungserfolges. Die intensive und persönliche Nachsorge steht dabei ebenso im Fokus wie die Vorbereitung und die OP selbst. Denn ein perfektes Resultat kann nur im gemeinsamen Teamwork erreicht werden. 

Die wichtigsten Fakten zu Beinoperationen

  •  OP-DAUER: 1-4 h
  •  NARKOSE: Vollnarkose
  •  KLINIKAUFENTHALT: 0-2 Nächte
  •  KOSTEN: werden individuell nach der Vorbesprechung je nach Aufwand festgelegt
  •  NACHBEHANDLUNG: 1-6 Wochen
  •  FADENZUG: keine Fäden
  •  GESELLSCHAFTSFÄHIG: nach 1-2 Wochen
  •  SPORT: nach 4-6 Wochen